Endlich ausgeplaudert: So sah Angelina Jolies Hochzeitskleid aus

Es war DAS Thema der vergangenen Woche: Angelina Jolie und Brad Pitt sind still und heimlich vor den Traualtar getreten. Nachdem immer mehr Details ans Licht kamen, verriet einer der Gäste nun endlich auch Details über das Hochzeitskleid.

Angelina Jolie Brad Pitt Hochzeit
Angelina und Brad haben sich getraut Foto: Getty

Ein auffälliger Ring an Brads Finger ließ die Bombe vergangene Woche platzen: Nach langem Warten haben Brangelina sich nun endlich das Ja-Wort gegeben . Eine Frage beschäftigt die Frauenwelt aber noch immer: Wie sah Angelina Jolies Hochzeitskleid aus? Bisher sind nicht keine Fotos der Trauung durchgesickert, was bedeutet dass noch niemand ihr Outfit gesehen hat. Außer natürlich die Gäste!

Spitzenkleid und Schmuck von ihrer Mutter

Ein guter Freund des Traumpaares, der auch bei der Hochzeit dabei war, verriet E! Entertainment nun Details über das Hochzeitsoutfit der Schauspielerin. Ja, es gab ein weißes Kleid an ihrem großen Tag. Der Insider verriet außerdem: "Es war sehr traditionell, komfortabel und war aus antiker Spitze und Seide gefertigt." Bei den Accessoires entschied sich Angelina für etwas Sentimentales: "Sie trug definitiv etwas, das früher (ihrer Mutter) Marcheline Bertrand gehört hatte." Und was natürlich auch nicht fehlen durfte: Der Schleier!

Angelina Jolie
Der Schmuck gehörte ihrer Mutter Foto: Getty

Der Designer des Hochzeitskleides ist bisher noch nicht bekannt, jedoch dürfte hier vor allem Versace in Frage kommen, da die bessere Hälfte von Brad Pitt sich in den letzten Jahren sehr oft vom italienischen Modehaus ausstatten ließ.

Schmuck von Crow's Nest: Für den "Maleficent"-Look à la Angelina Jolie

Mehr zum Thema: