Durchblick: Das sind die Sonnenbrillen-Trends für den Sommer 2014

Kaum ein Accessoire kann einen Look so aufwerten, wie eine Sonnenbrille. Auch in diesem Jahr haben sich die Designer so einiges zum Thema Shades einfallen lassen. Von extravagant bis sportlich – ohne diese Gestelle verlassen wir nicht mehr das Haus.

sonnenbrillen2014.jpg
Sonnenbrillen sind auch bei den Designern Pflicht. Foto: Getty

Während Männer bei der Aussage "heißes Gestell" gleich an perfekt geformte Frauenkörper denken, kommt uns jetzt nur eines in den Sinn: Die neuen Sonnenbrillen-Trends für das Jahr 2014! Die klassische Pilotenbrille darf in dieser Saison eine Pause einlegen, denn die neuen Farben und Formen üben einfach zu viel Anziehungskraft aus. Wir verraten, welche Styles heuer ganz groß rauskommen.

Must-have Sonnenbrillen

Fans vom Romantik-Look dürfen sich freuen, denn die Blumenwiese kann man ab sofort nicht nur auf dem Sommerkleid tragen, sondern auch auf der Sonnebrille. Während Dolce & Gabbana seine Gestelle in ein ganzes Blütenmeer getaucht hat, hat die Modemarke Primark kleine Blumen auf dem oberen Rand der Brillen platziert. Wer es lieber sportlicher mag, sollte auf Jagd nach den neuen Ray-Ban Wayfarers gehen. Denn diese sind jetzt im Tarn-Look unterwegs.

Alle Golden Girls aufgepasst. Es ist zwar nicht alles Gold was glänzt, diese Tatsache macht die Shades von Marken, wie beispielsweise Dsquared nicht weniger begehrenswert. Das persönliche Highlight der Redaktion: Transparente Versionen mit filigran-gemusterten Bügeln in Gold. Und? Haben Sie schon den Durchblick?

Wir haben die coolsten Pastell-Pieces für jedes Budget gefunden

Mehr zum Thema: