Dresscode für Hochzeitsgäste: Tipps für die Wahl des passenden Outfits

Die Einladung zu einer Trauung kann vor allem für Frauen zum modischen Spießrutenlauf werden. Denn bei einer Hochzeit muss der Dresscode eingehalten werden, da sonst peinliche Situationen drohen. Wir verraten die besten Tipps für das passende Outfit.

Hochzeit
Auch die Hochzeitsgäste müssen angemessen gekleidet sein Foto: Thinkstock

Wie bei fast jeder Veranstaltung stellen sich Frauen auch bei der Einladung zu einer Hochzeit gleich zu Beginn die Frage "Was zieh ich bloß an?". Unsere Tipps helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Outfits für die Feierlichkeiten.

Einladungskarte verrät mehr

Viele Brautpaare suchen sich ein Thema für ihre Hochzeit aus und vermerken es dann dementsprechend auf der Einladungskarte. Dieses sollte in puncto Outfit unbedingt eingehalten werden. "Black Tie" (elegantes Abendkleid) und "White Tie" (bodenlanges Abendkleid) werden besonders oft nachgefragt und verlangen nach einem eher klassischen Outfit.

Aber auch Mottofeiern werden immer beliebter. Hier kann es schon mal vorkommen, dass man als Frau ganz in Rot kommen soll. Falls kein konkreter Hinweis auf der Einladung steht kann man sich beim Paar oder dessen Familie und Freunden erkundigen. Generell gilt: Niemals zu sexy anziehen. Tiefe Ausschnitte und zu kurze Kleider gehören nicht auf eine Hochzeit.

Sexy Outfit
Sexy Outfits sind ein No-go Foto: Thinkstock

Standesamt oder Kirche

Sowohl beim Standesamt als auch in der Kirche sollte man auf ein angemessenes Outfit achten. Wenn keine kirchliche Zeremonie geplant ist, kann man auch einen eleganten Hosenanzug oder ein schlichteres Kleid anziehen. Für die Kirche darf es dementsprechend schicker sein.

Auch die Farbe zählt

Generell ist die Frage nach der Farbe des Kleides nicht pauschal zu beantworten. Da Schwarz in unseren Kulturkreisen mit der Trauer verbunden wird, sollte man beim Griff zum Kleinen Schwarzen zumindest helle Schuhe oder bunte Accessoires dazu kombinieren. Eine Regel sollte aber unter allen Umständen eingehalten werden: Weiß und Creme sind ausschließlich der Braut vorbehalten!

Der Stoff aus dem Träume sind: Legendäre Hochzeitskleider von prominenten Ja-Sagern

Mehr zum Thema: