Zeitlose Weisheiten: Die besten Mode-Zitate aus "Sex and the City"

Wenn es um Mode ging, hat den Ladies aus "Sex and the City" keiner so schnell was vorgemacht. Schon bald könnte es einen dritten Kinofilm mit Carrie Bradshaw & Co. geben. Grund genug, auf die besten Mode-Zitate zurückzublicken.

Sex and the City
Die "Sex and the City"-Girls Foto: Warner

"Ich will mein Vermögen haben, wo ich es sehen kann: zu Hause in meinem Kleiderschrank.“

"Am Anfang, als ich frisch in New York war und immer pleite, hab ich mir öfter mal die VOGUE gekauft statt Essen. Ich hatte das Gefühl, sie ernährt mich besser.“

"Shopping ist mein Herz-Kreislauf-Training.“

"Ich will mein Vermögen dort haben, wo ich es sehen kann: Hängend in meinem Kleiderschrank.“

Sex and the City
Carrie in ihrem begehbaren Kleiderschrank Foto: Warner

"Von Kopf bis Fuß in Liebe gehüllt - denn das ist das einzige Label, das nie aus der Mode kommt!"

"Zuweilen ist es schwer in den Schuhen einer Single-Frau zu stecken, deshalb brauchen wir gelegentlich ganz besondere Schuhe - damit der schwere Weg etwas mehr Spaß macht."

"Mit Männern kenne ich mich vielleicht nicht aus, dafür aber mit Schuhen."

"Beziehungen sind wie Couture – wie sie nicht perfekt passt, ist es ein Desaster."

"Hier, schwör! Schwör auf Chanel!"

"Besorg mir einfach einen riesigen Kleiderschrank."

"Man kann nie zu viele Schuhe haben."

"Ich bin bei Dior hingefallen und habe beschlossen, dass je mehr ich kaufe, desto weniger würden sie sich an mich als die Amerikanerin, die bei Dior hingefallen ist, erinnern."

Wie im Film: Das Haus von Samantha kann man nun mieten