Wu-hooo! Diane Kruger macht jetzt in Designer-Handtaschen

Für ihren Stil bewundern wir sie schon seit langem, bald kann man sich den Look von Diane Kruger sogar nachkaufen. Denn die Schauspielerin hat sich mit dem Modemacher Jason Wu zusammengetan und eine stylishe Tasche mit ihrem Namen entworfen.

Diane Kruger
Diane Kruger ist unter die Taschen-Designer gegangen Foto: Getty/Instagram, jasonwustudio

Der Hollywood-Star hat den Schritt in die Modebranche gewagt und zum ersten Mal eine Handtasche designt. Bei Diane Krugers untrüglichem Stilgefühl war uns schnell klar: Diese Handtasche wird definitiv zum neuen Must-have. Die "Diane Bag", die ab Jänner 2015 erhältlich sein wird, ist schlicht und dennoch chic. Das Besondere an ihr: Die 38-Jährige hat für diese Kooperation nicht nur ihren Namen zur Verfügung gestellt, sondern war auch in den gesamten Design-Prozess involviert.

Jason Wu
Die "Diane Bag" auf dem Runway Foto: Getty

Praktisches Luxus-Design

Nicht nur die Optik war Diane Kruger wichtig, auch funktional sollte sie sein. "Jason hat mich gefragt was mir bei einer Tasche besonders wichtig ist", so Diane in einem Interview mit "Harpers Bazaar". "Ich sagte, dass es mir wichtig ist, dass ich sie quer über den Körper tragen und mit nur einer Hand öffnen bzw. schließen kann." Sie könne es nicht aushalten, wenn sie beide Hände benutzen oder sie dazu extra auf den Boden stellen muss.

Diane Kruger jason Wu
Diane mit dem Jason Wu Foto: Getty

Celebrity-Bags

Handtaschen mit prominenten Namen sind nicht neu: Mulberry hat seine Verkaufszahlen mit "Del Rey" und "Cara"-Bags (nach Lana Del Rey und Cara Delevingne benannt) angekurbelt. Das Modehaus Gucci ließ man sich für die "Bardot" von Brigitte Bardot inspirieren. Bei Louis Vuitton geht die "SC"-Tasche besonders oft über den Ladentisch, die in Zusammenarbeit mit Sofia Coppola kreiert wurde.

Weniger praktisch: Das ist DIE-Trendhandtasche der Saison