Warum Ziegen-Yoga so derartig gesund ist!

Ein neuer Fitness-Trend breitet sich aus wie ein Lauffeuer und Menschen stehen in den USA bereits Schlange für die speziellen Kurse für Ziegen-Yoga! Ja, richtig gehört – den herabschauenden Hund machen Sie jetzt am besten in Begleitung einer Baby-Ziege.

ziegen-yoga-gesund
Neuer Hype: Sollen Sie auch versuchen Foto: theoregonian/desertpaddleboards/Instagram

Von Yoga profitiert sowohl ihr körperlicher als auch mentaler Zustand, sorgt somit für die Stärkung des gesamten Körpers sowie der Persönlichkeit und hilft, das Leben zu entschleunigen, sich zu entspannen und selbst zu heilen. Kommt eine flauschige Zusatzkomponente dazu, könnten wir praktisch von einem Gesundheits-Turbo sprechen. Nicht nur sind Kursteilnehmer schlichtweg entzückt von den Baby-Ziegen, unzählige Studien haben zudem erwiesen, dass das Spielen mit Tieren den Serotonin- und Dopamin-Spiegel erhöhen und Cortisol reduzieren. Sie können sich also vorstellen, wie sie sich nach diesen eineinhalb Stunden fühlen werden...

Ziegen machen mit

Doch wie sieht so ein Kurs aus? Ganz einfach: Die Yoga-Posen bleiben die Üblichen, nur das hier die herzigen Tierchen um die Teilnehmer glücklich herumhüpfen, es sich auf deren Rücken bequem machen und ab und an auch schon mal ein nasses Bussi geben. Manchmal leiden aber auch die Yoga-Matten unter den scharfen Zähnen der Hornträger. Trotzdem: Eine friedlichere Welt kann man sich doch gar nicht vorstellen. Wir sind gespannt, wann wir in Österreich das flauschige Vergnügen haben werden.

 

Our 3rd edition of Goat Yoga was amazing!! #noregretsfarm #goatyoga #goat #yourdailygoats #goatsofinstagram

Ein von Your Daily Goat & Goat Yoga ™ (@yourdailygoats) gepostetes Foto am

 

Ein von Goat Yoga ™ (@goatyoga) gepostetes Foto am