Love Yourself: Was wir von Leo lernen können!

Hollywood-Beau Leonardo DiCaprio hat sich im Laufe seiner Karriere vor allem optisch enorm verändert und ist inzwischen zu einem kräftigen Mann herangereift, der den sogenannten "Dad Bod" wieder sexy gemacht hat.

von leo lernen.jpg
Leo, unser Vorbild! Foto: Francois Mori / AP / picturedesk.com

Ein Adonis war er noch nie, doch als "Romeo" sowie als "Jack" in Titanic hat er scharenweise Fans beflügelt und war einer der größten Frauenmagnete der Welt - egal, ob mit oder ohne Speck. Leo wurde, anderen Schauspielern entgegen, auch niemals für seinen berühmten „Dad Bod“ kritisiert, sondern machte Männer mit Bauch sogar wieder trendiger und sexy.

„Ich trainiere nicht“

Laut eines Berichts von „Page Six“ fühlt sich auch der Oscar-Preisträger wohl mit seiner "Papa-Plauze". Auf einer „Pre-Fourth of July“-Party in Malibu soll er genüsslich sein Bier geschlürft und bei den dort anwesenden Models „herumgeprahlt“ haben, er mache keinen Sport. Die jungen Frauen sollen angeblich wenig begeistert davon gewesen sein und gesagt haben, er sei nicht mehr in seiner „Titanic“-Form (...seitdem sind aber auch 20 Jahre vergangen, Mädels...) Doch wen interessiert das schon? Ihn gewiss nicht! Leo fühlt sich wohl, ist gesund, erfolgreich und beliebt und uns allen ein Vorbild in Sachen Selbstliebe!