Studie: Hübsche Frauen dürfen sich DAS erlauben!

Täglich werden wir durch neue Studien gescheiter! So auch mit dieser jungen Erkenntnis, die es hübschen Frauen erleichtern wird, sich egoistischer zu verhalten - vor allem gegenüber Männern.

studie-hübsche-frauen.jpg
Selbstbewusste Frau Foto: Tinatin1/iStock/Thinkstock

Eine aktuelle Untersuchung der Zhejiang University ist zu dem Schluss gekommen, dass Unfairness seitens von attraktiven Menschen wahrscheinlicher toleriert wird als von jenen, die weniger hübsch sind. Auch sind Menschen netter zu feschen Personen und zudem williger, mehr über sie zu erfahren. Vor allem Männer sind empfänglich für diesen Zusammenhang.

Unfaire Deals

Zunächst wurden 21 chinesische Männer zwischen 18 und 26 Jahren gebeten, sich 300 Fotos von chinesischen Frauen anzusehen und auf ihre Attraktivität zu bewerten. Die zweite Gruppe sollte entscheiden, ob sie mit jeder der Frauen einen gewissen Geldbetrag teilen würden. Das Ergebnis: Die Männer waren eher dazu bereit, unfaire Deals mit attraktiven Frauen einzugehen als mit unattraktiven.

Gehirnaktivität steigt

Auch die Gehirnaktivität war höher, wenn sie mit einer hübschen Frau zu einer Vereinbarung kommen mussten. Forscher vermuten, dass es sich dabei um einen unbewussten Willen handelt, den schönen Frauen zu gefallen, auch wenn sie sie im echten Leben niemals kennenlernen würden. 

Ist Hübsch-Sein ein Vorteil?

  • Was sagen Sie zu diesem Zusammenhang?

Mehr zum Thema: