Skurriler Trend: Sommersprossen tätowieren lassen

Wenn Sie auch schon lange ein Tattoo haben möchten, sich aber für ein Motiv nicht entscheiden können, hier eine kleine Hilfestellung: Wie wäre es einfach mit Sommersprossen? Mit diesem Tattoo wären Sie nämlich auch noch voll im Trend!

sommersprossen-tätowieren-lassen.jpg
Neues Tattoo gefällig? Foto: bbstudio_aad/MaksymChechel/iStock/Thinkstock

Man will ja immer das, was man selbst nicht hat! Und so verhält es sich auch mit Sommersprossen. Wer die süßen Pigment-Flecken nicht besitzt, kann sie sich einfach stechen lassen. „Freckling“ heißt der neue skurrile Tattoo-Trend, der im Gegensatz zu konventionellen Tattoos nicht ewig auf der Haut bleibt, sondern maximal drei Jahre – wie auch Permanent-Make-up. Die Pünktchen werden entweder von einem Tätowierer oder einer Kosmetikerin in die Haut gestochen.

Super-Trend

Bis zu eineinhalb Stunden kann das Stechen dauern. Die Farbe verblasst nach den ersten Tagen schon leicht, sodass die Flecken immer natürlicher aussehen. Das Internet ist gefüllt von „Fake Freckles“ – der Trend wird zum Hype. Wäre das Tattoo auch für Sie interessant?

 

Ein Beitrag geteilt von Copebi (@copebi) am

 

Ein Beitrag geteilt von david d (@rincevent_) am

Mehr zum Thema: