Nicht nur für die Küche: Was Backpulver als Beauty-Wunder alles kann

Dass Backpulver unseren Kuchen schön aufgehen lässt, wissen wir schon schon lange. Es ist jedoch nicht nur in der Küche unverzichtbar, sondern auch im Beauty-Bereich ein wahrer Alleskönner. Wir verraten, was das Wundermittel alles kann.

Frau Schönheit Backpulver
Diese Beauty-Tipps mit Backpulver werden Sie lieben Foto: mtr/iStock/Thinkstock

Nicht nur beim Kekse- und Kuchenbacken sorgt Backpulver für tolle Ergebnisse, auch außerhalb der Küche kann das Produkt mit überraschenden Ergebnissen punkten. So können Sie das kostengünstige Mittelchen für Ihre Schönheit nutzen:

Trockene Hände

Das geliebte Körperpeeling ist für die sensiblen Hände meist zu grob, doch Sie müssen nicht gleich ein spezielles Produkt kaufen. Gegen trockene Hände hilft auch ein selbstgemachtes Handpeeling, das aus Backpulver und Olivenöl besteht. Zusätzlich wird der Haut die benötigte Feuchtigkeit gespendet.

Übel riechende oder müde Füße

Backpulver im Fußbadewasser macht die Füße nicht nur wieder munter, sondern vernichtet gleichzeitig auch diejenigen Bakterien, die für den unangenehmen Geruch verantwortlich sind.

Backpulver
Das Hausmittel lässt sich auch für die Schönheit nützen Foto: jordachelr/iStock/Thinkstock

Schöne Haut

Gerade kein Gesichtspeeling zur Hand? Macht nichts, denn auch Backpulver hat exfolierende Eigenschaften. Stars wie Emma Stone reiben sich die Haut mit dem Hausmittel ein und wirken damit der Übersäuerung der Haut entgegen. Außerdem wird diese mit Sauerstoff angereichert.

Reinigende Haarspülung

Um das Haar von Stylingprodukt-Rückständen zu befreien, können Sie Backpulver und Wasser in einem Verhältnis von 1:3 mischen. Diese Mischung einfach ins Haar einmassieren und nach einer kurzen Einwirkzeit ausspülen.

Schon gelesen?

Entlarvt: Die fünf größten Hautpflege-Mythen im Check

Mehr zum Thema: