Eine Tasse Energie: Der Kaffee ist fertig

Er hält wach, macht munter und gute Laune! Ob Melange, Verlängerter oder großer Brauner - Kaffee zählt zu den beliebtesten Getränken der Österreicher.

Kaffee Tassen
Die tägliche Dosis Kaffee - für viele das absolute Muss! Foto: efetova/iStock/Thinkstock

Schon um 1500, als der Kaffee nach Europa kam, wurden die braunen Bohnen als Wundermedizin angesehen: Koffein wirkt gefäßerweiternd und wurde schon damals pharmazeutisch gegen Kopfschmerz, Asthma und Herzschwäche eingesetzt. Kaffeegenießer greifen aber meist aus simpleren Gründen zur Tasse: Die gemahlene Wunderbohne hält nicht nur zuverlässig wach, sondern hebt als natürliche "Droge" auch die Stimmung. Weltweit gibt es rund hundert Kaffeesorten. Von wirtschaftlicher Bedeutung sind jedoch nur zwei Bohnen-Arten: Kaffee Arabica und Kaffee Robusta. 

Luxusböhnchen

Mit einem Anteil von 64 Prozent ist die Arabica-Bohne Spitzenreiter am weltweiten Kaffeemarkt. Angebaut wird dieser - besonders aromatische - Kaffee in einer Höhe von 600 bis 1.800 Metern über dem Meeresspiegel und deshalb auch als Hochlandkaffee bezeichnet. Höhere Lagen bedeuten auch längere Transportwege: Das macht Arabica-Kaffee meist etwas teurer im Vergleich zum Tiefland-Kaffee. Eine echte Luxusbohne für Gourmet-Kaffeetrinker! Typische Anbaugebiete sind Brasilien, Kolumbien, Mexiko, Guatemala und Indien. 

Erdiger Typ 

Mit einem Marktanteil von 36 Prozent ist Robusta die Nummer zwei am Kaffeebohnen-Markt. Produziert wird dieser erdige Bohnentyp hauptsächlich in Westafrika und Südostasien in einer Höhe ab 200 Metern (Tieflandkaffee). In rund fünfzig Ländern weltweit werden die verschiedenen Kaffeesorten angebaut. Von nussig, fein-würzig bis zu melonig-mildem Aroma: Jede Region bringt seinen eigenen, ursprünglichen Geschmack hervor. Neben der Herkunft ist vor allem die Röstung ausschlaggebend für den Geschmack. Bis zu 800 Aromastoffe werden bei dieser Kaffeebohnen-Veredelung freigesetzt. Von Natur aus schmeckt Kaffee säuerlich. Je weniger bitter der Kaffee, desto heller die Röstung. Dunkle Röstungen haben ein eher süßeres Aroma. Bohnen-Liebhaber haben also: Die Qual der richtigen Kaffee-Auswahl. 

Mehr zum Thema: