So rasieren Sie sich die Beine länger glatt!

Der einzige Nachteil für Frauen ist im Sommer, dass sie sich permanent die Beine rasieren müssen, was ganz schön nervig und zeitaufwendig ist. Doch mit ein paar simplen Tricks dürfen Sie für einige Tage darauf vergessen.

beine-länger-glatt.jpg
So lässt sich der Sommer noch leichter genießen! Foto: Deagreez/iStock/Thinkstock

Damit die Beine im Sommer nach der Rasur länger glatt bleiben, müssen Sie lediglich diese Kleinigkeiten beachten.

Peeling am Tag zuvor

Damit Sie auch jedes feine Härchen erwischen, sollten Sie Ihre Beine am Tag von der Rasur peelen, damit tote Hautzellen sowie eingewachsene Härchen entfernt werden können.

Schaum statt Duschgel

Viele Frauen verwenden Duschgel statt Rasierschaum, doch das sollte in der Regel gemieden werden. Der Schaum ist speziell so entwickelt, dass die Klingen über die Hautstellen gleiten können, ohne zu verstopfen. Zudem macht er Haut und Härchen weicher, was Sie nach der Rasur deutlich spüren.

Erst am Schluss

Rasieren Sie sich erst, wenn Sie mit dem Duschen fertig sind, denn dann sind Haut und Haare von jeglichen Verunreinigungen befreit und durch die Hitze und den Dampf aufgeweicht, sodass die Beauty-Prozedur effektiver gelingt und die Haut länger glatt ist. Nicht vergessen, die Beine danach mit einem reichhaltigen Öl oder einer Bodylotion einzucremen.