Ausprobieren! Den Ombré-Look gibt es jetzt auch für Augenbrauen

Zuerst eroberte der Look unsere Haare, später die Nägel und seit neuestem soll der Ombré-Trend auch die Augenbrauen verschönern. Wie genau das funktionieren soll, zeigt eine der Bloggerinnen von "Pixiwoo". Unser Fazit: We love it!

ombreaugenbrauen.jpg
Ombré-Augenbrauen sind DER neue Trend Foto: YouTube/pixiwoo

Ombré für die Haare ist mittlerweile nun wirklich nichts Neues mehr, doch für die Augenbrauen? Das ist mal was ganz Neues! Bevor Sie nun an bunte Härchen im Gesicht denken, können wir Sie beruhigen. Dieser Trend ist absolut alltagstauglich und kann ganz leicht nachgemacht werden.

Farbverlauf für Augenbrauen

Bei Ombré-Augenbrauen geht es darum, mithilfe von Puder oder Stift einen subtilen Farbverlauf zu kreieren. Dabei wird die Farbe zum Ende hin immer intensiver, während vorne nur sanfte Highlights gesetzt werden. Dank dem perfekten Verblenden wirkt das Ergebnis besonders natürlich, weil der Brauenansatz von Natur aus eher ungleichmäßig behaart ist. Übrigens: Hollywoods Augenbrauen-Spezialistin Robyn Cosio wendet an ihren prominenten Kundinnen nur noch diese Technik an!

Dieses Video zeigt, wie der Trend-Look funktioniert:

Mehr zum Thema: