Beauty Food für's Haupt: Speisen mit Vitamin H sorgen für schöne Haare

Schönes Haar ist zu einem großen Teil den passenden Pflegeprodukten zu verdanken. Aber auch die richtige Ernährung kann den Schopf zum Glänzen bringen. Wir verraten, welche Lebensmittel besonders viel haarfreundliches Vitamin H enthalten.

177251503.jpg
Die richtige Ernährung ist ausschlaggebend für schönes Haar. Foto: thinkstockphotos.com

Vitamin H (auch Biotin genannt) kann für schöne und glänzende Haare sorgen. Es hilft vor allem beim Aufbau von Keratin, welches ein Hauptbestandteil der Haare ist, erklärt die Deutsche Haut- und Allergiehilfe. Leider kann der Körper dieses Vitamin nicht selber produzieren und so muss es dem Körper mit Hilfe der richtigen Lebensmittel zugeführt werden. Biotin lässt aber nicht nur unsere Haare in neuem Glanz erstrahlen und schützt vor Haarausfall, sondern ist auch für gesunde Nägel und eine strahlende Haut verantwortlich. Klar ist: Es ist ein wahrer Schönheits-Booster.

Die richtige Ernährung für Traumhaare

470770731.jpg
Essen Sie mal wieder Lachs mit Spinat. Ihre Haare werden es Ihnen danken. Foto: thinkstockphotos.com

Enthalten ist Vitamin H etwa in Leber, Haferflocken, Champignons, Eidotter und Sojabohnen. Die empfohlene Tageszufuhr von Vitamin H kann man aber auch mit rund 80g Erdnüssen abdecken. Bei stark strapazierten Haaren helfen zum Teil Kuren mit Vitamin H, beispielsweise in Form von Biotin-Kapseln. Daneben beeinflussen vor allem Vitamin B, Eisen, Kalzium und Eiweiß den Haarwuchs. Wer seinem Haar also nicht nur Glanz schenken will, sondern auch das Haarwachstum stimulieren möchte, sollte genug Milch, Spinat und Fisch zu sich nehmen. Ein absoluter Geheimtipp ist übrigens Hefe. Sie enthält nicht nur hochdosiertes Biotin, sondern auch alle wichtigen B-Vitamine.
Unser Food-Tipp: Trinken Sie Hefeweizenbier. Aber bitte in Maßen!