Austro-Label der Woche: Spiel der Kontraste bei "Manufaktur Herzblut"

Mit seiner individuellen Symbiose von modernen und traditionellen Entwürfen hat sich der Tiroler Couturier Markus Spatzier einen Namen gemacht. Für seine aktuelle Kollektion hat sich der Modemacher von der Geschichte der Azteken inspirieren lassen.

Manufaktur Herzblut
Spring/Summer Kollektion 2014 von Manufaktur Herzblut Foto: Birgit Pichler

Das Spiel der Kontraste hat Markus Spatzier in den Kollektionen für sein eigenes Label "Manufaktur Herzblut" perfektioniert. In einem energievollen Mustermix werden traditionelle Entwürfe mit modernen Ansätzen vereint. Die aktuelle Frühjahr/Sommer Kollektion 2014 besticht vor allem durch extravagante Schnitte, Schmuckelemente und Feder-Accessoires.

Markus Spatzier
Designer Markus Spatzier Foto: Markus Spatzier

"Die Geschichte und Kultur der Azteken haben mich seit jeher fasziniert und mich zu dieser Kollektion inspiriert", erläutert der Designer seine Entwürfe. Vor allem die Farbe Grün setzt dabei in Kombination mit Schwarz und Musterprints gekonnte Akzente.

Neue Projekte

Seine Kreativität hat den Tiroler Modemacher schon längst über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt gemacht. Nicht nur ein Artikel in der englischen Vogue im April letzten Jahres, sondern auch die Präsentationen auf der Vienna Fashion Week trugen maßgeblich zu seiner bisherigen Laufbahn bei. Heimische Modefans können seit einiger Zeit im "Manufaktur Herzblut"-Flagship Store in Schwaz/Tirol shoppen. Im Fokus stehen hier vor allem die maßgefertigten Einzelentwürfe. "Ich möchte die Individualität meiner Kunden unterstreichen und hervorheben", so Markus Spatzier.

Manufaktur Herzblut
Flagship-Store in Tirol Foto: Markus Spatzier

Nächstes Jahr werden die nächsten Projekte in Angriff genommen, darunter die Teilnahme an der Berlin Fashion Week und die Produktion von Konfektionsmode. Bis dahin kann man sich seine neuen modischen Visionen bei der kommenden Vienna Fashion Week ansehen. Am Freitag, den 12. September findet die "Manufaktur Herzblut"-Show im Zelt vor dem Museumsquartier statt.

Noch mehr Design aus Österreich: Glamour pur von Callisti

Mehr zum Thema: