Austro-Label der Woche: Magische Entwürfe der Steirerin Sabine Karner

Ihre Philosophie, die Weiblichkeit der Frau in den Vordergrund zu stellen, interpretiert Sabine Karner in jeder Kollektion neu. Von femininen Schnitten für den Abend bis zu sportlich-eleganten Entwürfen für den Tag. Das Highlight: Edle Hochzeitsmode.

Sabine Karner
Hochzeitsmode von Sabine Karner Foto: Wolf Steiner

Lena Gercke, Doris Golpashin, Jasmin Wagner und Claudia Stöckl haben eines gemeinsam: Sie alle lieben die Mode von Sabine Karner. 2001 gründete die Grazerin ihr eigenes Label und hatte prompt großen Erfolg mit ihrem Shop in der Heimatstadt. Seit 2008 hat sich die Designerin im ersten Bezirks Wiens niedergelassen.

Wie Tag und Nacht

Mit viel Liebe zum Detail und den Einsatz von funktionellen Materialien hat sich die österreichische Modemacherin mit ihrer bequemen Tageskollektion eine große Fangemeinde aufgebaut. Die perfekte Ergänzung bietet die Abendmode, die mit strahlendem Gold, warmem Silber, dunklem Grau und edlen Schwarz-Weiß Kombinationen kokettiert.

Sabine Karner
Sabine Karners Abendmode Foto: Thomas Lerch

Mit einem Hauch von Gelb setzt Sabine gekonnte Farbakzente. Modelle aus glänzenden Stoffen, mit Stretch-Effekt und architektonischen Silhouetten umschmeicheln den weiblichen Körper. Typische Stilelemente wie überlange Fransen und handbemalte Stoffe finden sich hier ebenso, wie außergewöhnliche Federdetails.

Ja, ich will

Ein wahres Highlight ist die Hochzeitsmode der Wahlwienerin. Klassische Stoffe, wie Spitze und Satin in dezentem Off-White, werden von ihr gerne mit Pailletten zum Glänzen gebracht. Abgerundet werden die Traumkleider durch feine Details: platzierte Federn, schmale Gürtel in der Taille und lange Schleppen.

sabine Karner
Mode für den schönsten Tag im Leben Foto: Wolf Steiner

Extra-Tipp: In ihrem Shop und Atelier in der Freisingergasse 1 fertigt Sabine Karner auf Wunsch ihrer Kundinnen auch Maßanfertigungen an!

Ein weiteres Austro-Label mit Star-Potenzial: Glamour pur von Callisti

Mehr zum Thema: