Auf Nummer sicher: Rita Ora trägt schmucke "Safety Pin"-Ohrringe

Wenn es um ihren Schmuck geht, gilt für Rita Ora derzeit das Motto "Safety First". Denn die neuesten Lieblinge der Sängerin sind Ohrringe in Form von Sicherheitsnadeln. Kurz: Mit diesen Earrings sind auch Sie trendtechnisch auf der sicheren Seite.

Rita Ora
Rita Ora zeigt sich mit neuem Schmuck in London Foto: Beretta / Rex Features / picturedesk.com

Rita Ora kann man in punkto Trends getrost als kleines Trüffelschwein bezeichnen. Kein Wunder, dass wir bei ihrem neuen Schmuck ganz genau hinsehen mussten. Denn bei einem Event in London hat sich die Sängerin vor kurzem mit XXL-Sicherheitsnadeln in ihren Ohren gezeigt. Dazu trug der Superstar einen schwarzen Spitzen-Body, über den sie eine weiße Bluse kombinierte. Den extravaganten Look vollendete sie mit einem durchsichtigen Rock in Netzoptik.

Rita Ora
Die Sängerin liebt ausgefallenen Schmuck Foto: Beretta / Rex Features / picturedesk.com

Sicherheitsvorschriften beachten

Doch auch im Alltag kann man den "Safety Pin"-Trend tragen. Die weiße Bluse kann man sich von Rita abschauen, jedoch wird sie brav zugeknöpft. Besonders lässig wirken die Ohrringe zu zerrissenen Jeans und locker sitzendem T-Shirt. Die kleine Version der Trend-Pieces wird am Abend zum Cocktailkleid als Hingucker auf nur einem Ohr getragen – am liebsten mit Diamanten oder Saphiren bestückt. Für den dazu passenden Beauty-Look gilt nur eine Regel: Die Haare werden zusammen genommen!

Luxus-Look for less: So sehen auch günstige Outfits teuer aus