Ab "in" die Bermudas! Coole Shorts für heiße Sommertage

Im Garten oder am Strand sitzen, chillen oder grillen, ein kühles Bier in Reichweite. Das Leben kann so schön sein, vor allem im Sommer ab 25 Grad aufwärts. Was jetzt noch fehlt, sind kurze Hosen. Hier fünf angesagte Trends.

Bermudas - Titel
Foto: thinkstockphotos.com

Karo, kräftige Farben, Military, Navy, Jeans: Bei Bermudas ist erlaubt, was gefällt. Trifft sich gut, dass das in dieser Saison so leicht fällt. Aber warum sich die Füße in den Geschäften lange in den Bauch stehen, wenn man sie stattdessen im Sand oder Wiesengrün vergraben kann? Recht so! Wir haben derweil die Rolle des Bermudas-Navigators übernommen und stellen Ihnen unsere Favoriten für die heißesten Tage des Jahres vor.

Vintage Denim-Bermuda

Die Jeans-Bermudas von Esprit sitzen angenehm locker und bestechen durch eine coole Waschung (Regular Stone Used). Vielseitig kombinierbar, sieht einfach immer gut aus.

www.esprit.at

Bermudas
Foto: Esprit

 

Alpha Industries Terminal C - Shorts

Zeitlos cooler Military-Look, praktische Seitentaschen, in denen vieles Platz hat - zu Oberteilen in verwaschenen Grau- und Grüntöne sieht die Hose unschlagbar aus.

www.zalando.at

Bermudas
Foto: Alpha Industries

 

Desigual Ungat

Bermuda-Mode für Fortgeschrittene: assymetrische Farb- und Musterverläufe - ganz Desigual eben. Hier gibt's nur zwei Wege: Man mag es oder nicht.

www.desigual.com

Bermudas
Foto: Desigual

 

Tapered-Fit Shorts 'Stimo-Shorts-D'

Eine ausgeh-taugliche Variante darf nicht fehlen: Klassisch geschnittene Bermudas von Hugo Boss, die in vier Farben verfügbar sind (Gelb, Dunkelblau, Grün und Beige).

www.hugoboss.com

Bermudas
Foto: Hugo Boss

 

Bermudas von s.Oliver

Den Mutigen gehört die Welt, heißt es. Das gilt auch in puncto Farbe. Und wenn denn, wenn nicht in diesem Sommer, ist sie erlaubt.

www.soliver.at

Bermudas
Foto: s.Oliver

Mehr zum Thema: