Clever gelöst: 5 Beauty-Tricks, die man ausprobiert haben muss

Der Nagellack trocknet schon wieder viel zu langsam und der geliebte Rasierschaum ist plötzlich leer? Kein Grund zur Panik, denn mit diesen fünf cleveren Beauty-Tricks und Tipps meistert man auch solche Situationen mit Bravour.

Ftau
Mit diesen Tipps haben Sie gut lachen Foto: Thinkstock

1. Weißer Nagellack als Grundierung

Normalerweise würde man transparenten Base-Coat unter einem farbigen Lack verwenden, doch was wenn er mal ausgeht? Probieren Sie es mit einem weißen Nagellack. Besonders toll für den Sommer: Auf der weißen Farbe kommen Neon- und Pastellfarben besonders gut zur Geltung!

2. Löffel als Schminktool

Meist geht beim Auftragen von Mascara auch mal was daneben, oft sieht man vor lauter Patzern einem Panda ähnlich. Unser Trick, um Wimperntusche sauber aufzutragen: Einen Löffel über das bewegliche Lid legen und gleichzeitig darüber tuschen. Mit Visitenkarten funktionioniert das makellose Auftragen (und andere Beauty-Tricks) übrigens auch, wie Youtube-Bloggerin Michelle Phan in einem ihrer Videos zeigt:

 

3. Rasieren ohne Rasierschaum

Jeder Frau hat diese Situation wohl schon mal erlebt: Man steht unter der Dusche und der Rasierschaum ist leer. Ein altbewährter Tipp ist das klassische Duschgel. Wer sich zu den empfindlichen Hauttypen zählt, sollte die Bikinizone und die Achseln lieber auslassen, da es sonst zu Hautirritationen kommen kann.

4. Nagellack schneller trocknen

Die Freunde warten schon draußen und der Nagellack ist noch immer nicht trocken? Lassen Sie für ein paar Sekunden eiskaltes Wasser über Ihre Hände fließen. Die Kälte lässt den Lack schneller trocknen.

5. Rauhe Lippen

Es muss nicht immer das gekaufte Lippenpeeling sein. Wer seine Lippen ungern mit der Zahnbürste bearbeitet, kann in Sekundenschnelle einen selbstgemachten Lip Scrub zaubern. Dazu einfach ein wenig Zucker und Olivenöl mischen, sanft einmassieren und wieder abspülen.

No-gos: Die 5 schlimmsten Dinge, die Sie Ihren Haaren antun können

Mehr zum Thema: