Auffallen ohne viel Aufwand? Blumen für den perfekten Sommer-Look

Du hast Lust diesen Sommer mit deinen Haaren richtig aufzufallen? Möchtest sie aber weder färben oder schneiden, noch hast du die Zeit für aufwendige Flecht-, oder Hochsteckfrisuren? Dann habe ich genau das Richtige für dich!

B1.jpg - Cover
Foto: Chiara Wagner

Als ich vor kurzem auf der Suche nach einem Blumenkranz als Accessoire für meine Haare war, ist mir aufgefallen, dass es diese und jede Menge weitere Arten von Blumen für die Haare in Hülle und Fülle diesen Sommer zu kaufen gibt.

Ich habe mich für einen besonders farbenfrohen und großen Blumenkranz in Form eines Haarreifens entschieden. Ich fand, dass dieser besonders sommerlich wirkt und vor allem auf Partys und Festivals einen Blickfang darstellt.  Außerdem ist ein Haarreifen leicht zu befestigen und die Frisur wird so im Handumdrehen zu einem Highlight. Gleich ausprobiert war ich vom Ergebnis begeistert.

Mein Tipp: Die Haare vorher mit dem Lockenstab oder mit Lockenwicklern eindrehen, um einen besseren Halt zu gewährleisten und mehr Volumen zu erzeugen. Abschließend die Haare mit Schaumfesteiger und Haarspray fixieren und den Haarreifen in das Haar stecken. (Wenn nötig noch mit Haarklammern befestigen.)

B2.jpg
Foto: Chiara Wagner

Tage später holte ich mir die Inspiration aus dem Garten. Willkürliche pflückte ich Gänseblümchen, Rosen, Dotterblumen etc. und zauberte damit meiner Mutter den perfekten Sommerlook, indem ich ihr diese ins Haar steckte. Zuvor flocht ich ihr noch einen einfachen Zopf, um die Blumen besser befestigen zu können.

Ich fand, dass sich das Ergebnis ebenso sehen lassen konnte. Ich tat ihr sogar einen Gefallen, schließlich fühlte sie sich durch diese Frisur gleich um einiges jünger!

Bei der letzten Frisur ist zu beachten, dass sie lediglich ein paar Stunden halten wird, da die Blumen schnell verwelken.

B3.jpg
Foto: Chiara Wagner

Doch egal, ob Blumenschmuck gekauft oder selbst gemacht wird, Ausprobieren lohnt sich auf alle Fälle. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

 

Schreiben ist seit ihrer Kindheit die große Leidenschaft von Weekend-Bloggerin Chiara aus Graz. An ihren Haaren probiert die Studentin immer wieder gerne etwas Neues aus. Denn immer der gleiche Look wird schnell langweilig, findet sie! Ihre "haarigen" Erfahrungen teilt sie auf weekend.at.

Alle Blog-Beiträge von Chiara Wagner

Mehr zum Thema:

Kommentare 0