Körperkunst by Evy: Die Verwandlung der Frauen

Sinnliche Weiblichkeit ins rechte Licht gerückt. Frauen verwandelt in Wesen aus einer anderen Welt - mit Hilfe von Pinsel, Farbe, Stoffen, Papier, Naturmaterialien. Die Betonung liegt auf dem Ausleben von Weiblichkeit, Kurven, Sinnlichkeit und dem Eintauchen in eine andere Rolle.

Evelyn Spindler Körperkunst - Cover
Foto: Evelyn Spindler

Und das an verschiedenen Orten: in einem Schaufenster, am See, mitten am Hauptplatz , im Schlössel, auf der Alm oder in meinem Garten. Blumig verträumt eingetaucht im See, sich rekelnd auf Steinen im Wald oder genussvoll in der Wiese ausgestreckt, mit High Heels oder barfuß.

Angefangen hat eigentlich alles mit dem Kommentar einer Freundin: "Und? Hast dich schon für die Workshops beim Bodypainting-Festival angemeldet?"

Nachdem ich schon immer gerne malte, war ich gleich dabei. Ein nicht ganz so einfaches Unterfangen. Bodypainting und Malen am Papier sind nicht wirklich vergleichbar. Aber es machte Spaß. Blumen und Schnörkel, dann mal eine Jeans aufgemalt, (dieses Projekt dauerte 7 Stunden!), 3D-Illusionen, aufgemalte T-Shirts, Tribal Design, Horrorfaces etc.

Ich begann meinen eigenen Stil zu entwickeln: Bodypainting in Kombinationen mit aufgeklebten Servietten, Stoffen, Blumen, Steinchen, Glitzer ... kurz gesagt: Körperkunst by Evy. Irgendwie ergab es sich so, dass meine Models immer mehr Figur hatten und es kam gut an. Für mich ist es mehr Kunst, die Weiblichkeit herauszuarbeiten und zu betonen als meine Vorstellungen detailgetreu auf den Körper zu übertragen. Das ist eine andere Kunstform.

Evelyn Spindler Bodypainting
Foto: Evelyn Spindler

Ich habe meistens eine Idee und dazu suche ich mir das passende Model bzw den Typ . Aus meiner Vorstellung entwickelt sich dann auf dem Körper etwas Individuelles, Körperbezogenes. Bis zum Schluss ist alles offen und plötzlich ist es fertig. Das schönste Ergebnis sind die überraschten Blicke und das Strahlen in den Augen.

Typgerecht, mit Rundungen und Kurven, sinnliche Weiblichkeit in jedem Alter, um aufzuzeigen, dass jede Frau schön ist und sie absolut passt, so wie sie ist. Die Waldelfe , die sich am Stein rekelt. Die Blumenfrau, die kurz entschlossen im See untertaucht. Die Kaffetasse, die mit mir durch die Stadt spaziert. Die Rot Gold-Session mit meiner lieben Freundin und Fotografin Danila Amodeo im Schloss, die öfters meine Kunst perfekt in Szene setzt.

Ich bin immer wieder überrascht, wie die Frauen anfangen, aus sich herauszugehen, und die Sinnlichkeit nur so heraussprüht. Es muss auch für meine Models passen, sie müssen sich wohlfühlen und sich auch so präsentieren wollen.

Ein sehr bekannter Bodypainter sagte bei einem Kurs: "Achtet auf eure Models, sie präsentieren eure Kunst. Entscheidend ist der Wow-Effekt."

Ach ja, Männer trauen sich leider selten als Model zu fungieren. Aber vielleicht wird’s ja noch ...

 

Weekend-Bloggerin Evelyn Spindler lebt nach eigenen Angaben mit ihren zwei Mädels, Enten, Fischen und Schnecken auf dem Land mitten in der Natur. Die biomedizinische Analytikerin und ausgebildete Make-up-Artistin ist vielseitig künstlerisch tätig. Zu ihren Leidenschaften zählen unter anderem Bodypainting, Acrylmalerei und Tanzen.

Alle Blog-Beiträge von Evelyn Spindler

Mehr zum Thema:

Kommentare 0