Diese Vorwürfe müssen sich alle Männer anhören!

Es gibt einige Vorwürfe, die sich alle Männer in einer Beziehung früher oder später anhören müssen. Die häufigsten und lustigsten Klassiker haben wir hier für Sie zusammengetragen. Welche Sätze kommen Ihnen bekannt vor?

vorwuerfe-alle-maenner
Manche Sätze bekommen alle Männer zu hören Foto: monkeybusinessimages/iStock/Thinkstock

Du hörst nie zu!

Verallgemeinerungen sind nie gut, trotzdem kommen sie häufig über die Lippen. Diesen Vorwurf müssen sich Männer sehr oft anhören.

Du hast gar nicht hingeschaut!

Der Klassiker: Frauen mühen sich ab, das passende Outfit zu finden und hätten dann gern ein Feedback von ihrem Liebsten. Männer sehen aber meist keinen Unterschied zwischen der schwarzen oder der blauen Jeans und finden das rote Top genauso schön, wie die blaue Bluse... Ganz schlimm können gemeinsame Shoppingtouren enden, bei denen beide dann entnervt mit folgendem Satz nach Hause gehen:

Mir reichts!

Diese Ansage ist meist das Ende eines Streits, allerdings verbunden mit einem letzten Vorwurf. Dieser könnte beispielsweise so lauten:

Musst du deine Sachen immer rumliegen lassen? Dafür haben wir einen Wäschekorb.

Alternativ: Du räumst nie auf! Oder: Immer bleibt alles an mir hängen! Und: Du könntest auch mal aufräumen.

Wie oft muss ich dir das noch sagen?

Oder: Das habe ich dir schon hundertmal gesagt!

Nur wenige Dinge bringe Frauen so sehr zur Weißglut, wie ein und diesselbe Sache gefühlte hundertmal sagen zu müssen. Und selbst dann scheinen manche Männer immernoch nicht richtig zugehört zu haben. Da helfen wohl nur noch schriftliche Erinnerungsnotizen.

Du verbringst viel mehr Zeit mit deinen Freunden als mit mir!

Alternativ: Mit mir unternimmmst du nie was. Oder: Für mich nimmst du dir nie Zeit.

Stehst du noch auf sie?

Alternativ: Hättest du dich bei deiner Ex auch so benommen?

Dieses Thema ist besonders heikel und Männer können zumindest auf die zweite Frage keine richtige Antwort geben.

Ich bin nicht deine Mutter.

Oder: Hör auf, dich wie ein Kind zu benehmen!