Das macht (laut Männern) die perfekte Frau aus!

Was muss eine Frau haben, damit sie perfekt ist? Diese Frage haben sich bestimmt schon einige Männer und noch viel mehr Frauen gestellt. In den folgenden neun Punkten sind sich so gut wie alle Männer einig.

perfekte-frau
Was macht die perfekte Frau aus? Foto: YakobchukOlena/iStock/Thinkstock

1. Unabhängigkeit

Natürlich sollte man in einer Beziehung immer füreinander da sein und sich um den anderen kümmern, wenn er oder sie Unterstützung braucht. Aber das bedeutet nicht, dass man nicht auch gewisse Dinge allein entscheiden kann, ohne um Hilfe oder einen wegweisenden Ratschlag zu bitten. Die meisten Männer wünschen sich eine unabhängige Frau und schätzen es sehr, wenn die Partnerin selbstständig Probleme lösen kann.

2. Intelligenz

Frauen müssen keine Genies oder absolute Intelligenzbestien sein, aber in einer Beziehung sollte man sich zumindest auf demselben intellektuellen Level befinden. Wenn er nur über Quantenphysik reden will und sie nur über Make-up-Trends, wird in dieser Beziehung irgendwann der Gesprächsstoff ausgehen.

3. Sie respektiert ihn

Männer brauchen (genauso wie Frauen) das Gefühl respektiert zu werden. Dieser Punkt ist überhaupt einer der wichtigsten in einer Beziehung. Egal wie sehr man streitet oder sich über den Partner aufregt, Respekt und ein angemessener Umgangston sollten nie verloren gehen.

4. Er fühlt sich zu ihr hingezogen

Ein sehr wichtiger Punkt ist natürlich, dass sich der Mann zu dieser einen bestimmten Frau hingezogen fühlt. Ansonsten wird das nie was!

5. Sie lässt ihn Mann sein

Wir sind nicht mehr im Mittelalter und Frauen können mittlerweile alleine Regale aufhängen und selbstständig Entscheidungen treffen. Trotzdem ist es ein gutes Gefühl gebraucht zu werden und warum sollten Männer nicht die schwere Einkaufstasche tragen, oder den Nagel in die Wand schlagen? Das ist auch eine Form der Arbeitsteilung und bringt meistens Vorteile für beide Seiten.

6. Sie mag seine Freunde und Familie

Seine Freunde und seine Familie kennenzulernen, gehört zu einer neuen Beziehung ebenso dazu, wie die große Honeymoonphase. Fast jede Frau ist nervös, wenn der neue Freund den Freundinnen vorgestellt wird und genau so geht es auch Männern. Umso mehr wissen sie es zu schätzen, wenn alles klappt und man sich gut miteinander versteht.

7. Sie liebt ihn

Es gibt kein schöneres Gefühl, als geliebt zu werden. Das zu spüren ist magisch und macht jeden noch so anstrengenden Tag leichter und viele Probleme kleiner.

8. Sie spornt ihn an

Wenn Männer von Frauen motiviert und unterstützt werden, hilft es die gesetzten Ziele einfacher zu erreichen. Das verschafft beiden ein Glücksgefühl und Zufriedenheit auf lange Sicht.

9. Sie meckert nicht ohne Grund

Nörgeln gehört dazu. Wenn sich zwei Personen auf eine Sache einigen müssen, dann bleiben Meinungsverschiedenheiten nicht aus. Solche Situationen sollten aber nicht überbewertet und schon gar nicht unnötig in die Länge gezogen werden.