Heiratsantrag: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Mathematik ist der Schlüssel zu allen (Lebens-) Fragen! Überraschenderweise auch in Liebesangelegenheiten, denn eine Studie verrät nun das Alter, in dem man heiraten sollte, damit die Ehe hält.

Heiratantrag-richtiger-zeitpunkt
Das Timing ist entscheidend beim Heiratsantrag Foto: Rohappy/iStock/Thinkstock

Nick Wolfinger ist Soziologe an der „University of Utah“. Er hat die Studie mit einem Forschungsteam durchgeführt und auch die Ergebnisse berechnet. Das beste Alter für einen Antrag ist demnach zwischen 28 und 32 Jahren. Den Auswertungen zufolge werden am wenigsten Ehen geschieden, wenn sie in diesem Alter eingegangen wurden.

Vielfältige Gründe

Im Alter von 28 bis 32 zu heiraten, sei laut Forschern aus vielerlei Hinsicht günstig. Zum einen ist man in diesem Alter erwachsen genug, um diese Entscheidung treffen zu können und zum anderen stehen noch viele große Entscheidungen aus und diese können gemeinsam angegangen werden. Auch finanziell sind die meisten Menschen in diesem Alter unabhängig. Nichtsdestotrotz entscheiden Sie natürlich selbst, wann für Sie der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um den Bund fürs Leben einzugehen. Das Wichtigste ist wohl einfach auf das eigene Gefühl zu hören.