So endet der Heiratsantrag in einem Desaster!

Der Heiratsantrag ist eigentlich einer der schönsten Momente im Leben. Wenn allerdings gewisse Pannen passieren, kann die Verlobung zum absoluten Desaster werden. Fünf spezielle Dinge sollten Sie dabei tunlichst vermeiden.

heiratsantrag-desaster
Unglücklicher Heiratsantrag Foto: fizkes/iStock/Thinkstock

1. Schock statt Überraschung

Wenn sich zwei Menschen entscheiden, das Leben miteinander zu verbringen, dann sollten sich beide darüber Gedanken gemacht haben bevor der Antrag stattfindet. Wenn noch nie zuvor darüber gesprochen wurde, könnte die befragte Person geschockt statt überrascht reagieren und ablehnen.

2. Zu viele Fremde

Der Heiratsantrag ist ein spezieller Moment zwischen zwei Personen. Wenn die engsten Freunde und Familienmitglieder daran teilhaben, kann das sehr schön sein. Wenn ein Antrag allerdings inmitten von fremden Zusehern stattfindet, könnte der spezielle Moment verloren gehen.

3. Drum' prüfe wer sich ewig bindet

Die erste Phase einer Beziehung wird die Honeymoon-Phase genannt. Während dieser Zeit sehen Verliebte die Welt durch einen rosa Schleier und wollen immer zusammen sein. Man ist einfach glücklich und versteht sich bestens. Diese Zeit ist ein guter Grundstein, um eine lange, stabile Beziehung aufzubauen. Man sollte aber nichts überstürzten und wichtige Entscheidungen treffen. Denn nur wer den Alltag glücklich bestreitet, hat die Chance auf eine lebenslange Beziehung.

4. Der Ring

Das wichtigste Accessoire eines Heiratsantrages ist natürlich der Ring. Diesen sollten Sie nicht im Dessert oder einem Glas Champagner verstecken, denn das funktioniert nicht einmal im Film. Tragen Sie ihn besser in ihrer Tasche und überreichen Sie ihn Ihrer bald Angetrauten ganz klassisch.

5. Der richtige Zeitpunkt

Mit dem Zeitpunkt muss man flexibel sein. Denn auch wenn das perfekte romantische Dinner geplant wurde und es dann aus irgendwelchen Gründen nicht passt, sollten Sie den Antrag verschieben. An diesen Moment werden Sie sich Ihr Leben lang erinnern und deshalb sollte alles stimmen, dafür muss man manchmal geduldig sein.