Studie: Glückliche Beziehungen machen dick!

Liebe macht anscheinend nicht nur blind, sondern auch dick. Das behauptet zumindest eine neue Studie. Vor allem bei Frauen würden sich schnell ein paar Pfunde mehr einschleichen. Der Grund dafür sei der fehlende Konkurrenzdruck.

Weekend_Liebespaar-isst.jpg
In glücklichen Beziehungen nimmt man mehr zu Foto: NA/PHOTOS.com>>/Thinkstock

Das lang-ausgedehnte Frühstück, der Kuchen am Nachmittag und das gemütliche Abendessen kann man zu zweit einfach viel mehr genießen. Denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Studienergebnisse haben nun gezeigt, dass glückliche Paare mehr Gewicht haben, als in ihrer Zeit als Single.

Fehlender Konkurrenzdruck

Am Max-Weber-Institut in Heidelberg sieht man den fehlenden Konkurrenzdruck als Ursache für die Gewichtsszunahme. Alleinstehende würden demnach mehr auf ihre Figur achten. Die Forscher der Ohio-State-University in Columbus fanden zudem heraus, dass Frauen nach der Hochzeit mehr zunehmen als ihre Ehemänner. Das liege auch daran, dass Männer häufig deftiges Essen bevorzugen und Frauen nach den Vorlieben der Männer kochen.