7 Aufgaben, die jede Brautjungfer erledigen muss!

Als Brautjungfer auserwählt zu werden, ist ein wunderschöner Freundschaftsbeweis. Allerdings kommen mit dem schönen Kleid auch verantwortungsvolle Aufgaben, die wir Ihnen hier aufgelistet haben.

Aufgabe-Brautjungfer
Das muss eine Brautjungfer erledigen Foto: Aksakalko/iStock/Thinkstock

1. Das Kleid

Wenn Sie Glück haben, können Sie das Brautjungfern-Kleid selbst aussuchen. In den meisten Fällen wird das Kleid allerdings für Sie ausgesucht und dabei empfehlen wir Ihnen so uneitel wie nur möglich zu sein. Jeder hat einen anderen Geschmack und nachdem es in den meisten Fällen zwischen drei und sieben Brautjungfern gibt, kann einfach nicht jeder mitreden. Bezahlen müssen Sie sich das Kleid selbst, egal ob es Ihnen gefäll toder nicht.

2. Tanzen

Auch wenn Sie eher der Typ sind, der gern mit Freunden zusammensitzt, ein Gläschen Wein trinkt und angeregte Unterhaltungen führt, wir das nicht Ihre Rolle auf der Hochzeit sein. Es muss für gute Stimmung gesorgt werden und dafür sind Sie mitverantwortlich. Also ab auf de Tanzfläche!

3. Planung

Obwohl es die Aufgabe der Trauzeugin ist, den Jungesellinnen-Abschied zu organisieren, ist auch die Meinung und Mithilfe der Brautjungfern gefragt. Sie helfen die Dekoration, die Blumen, die Einladungskarten und wahrscheinlich auch das Hochzeitskleid auszusuchen.

4. Geld sparen

Sie brauchen das ausgewählte Kleid, nehmen an der Junggesellinen-Party und eventuell noch anderen Feierlichkeiten rund um das Brautpaar teil. Am besten Sie überlegen sich im Vorhinein wie viel Sie das kosten wird und legen das Geld früh genug zur Seite.

5. Am Hochzeitstag

An diesem Tag ist es wichtig der Braut zur Seite zu stehen. Egal was sie braucht - helfen Sie beim Gästebuch oder beim Dekorieren der Tische mit. Beruhigen Sie die Braut, wenn sie nervös ist und vergessen Sie nicht, Ihr nicht zu sagen, wie schön sie ist!

6. Anreise und Übernachtung

Wenn die Hochzeit nicht in Ihrer Nähe stattfindet, müssen Sie sich um die Anreise und das Hotel selbst kümmern. Das sollten Sie keinesfalls vergessen!

7. Zuhören

Die Braut ist bestimmt gestresst während der ganzen Vorbereitung und da ist es wichtig gut zuzuhören und immer ein offenes Ohr zu haben. In dieser Zeit müssen Sie eine besonders gute Freundin sein!